Abonnieren: Artikel / Kommentare / via E-mail

2.Unterbezirkskonferenz der Jusos Oberhausen

Montag, 21.Oktober 2013 von

Allgemein

An einem regnerischen Abend, Samstag den 12.10.13 , lud der Juso UB Vorstand zur zweiten und letzten UBK in diesem Jahr ins Gdanska ein. Mit 13 Anwesenden und unserm MdB Dirk Vöpel war die Veranstaltung ein voller Erfolg und sehr gut Besucht.

Hauptthema war neben der Wahlkampfreflektion und dem Beraten der 4 Anträge natürlich die große Koalition. Hierzu führten wir einen spannenden Diskurs und konnten uns am Enden des Abends noch einmal klar und deutlich positionieren. Wir sind klar gegen eine Großekoalition, wir sind uns sicher das es der SPD unter dem Joch der Union nicht möglich sein wird eine sozialdemokratische Politik auszuüben die dem entspräche was der SPD-Wähler von uns Sozialdemokraten erwartet. Ob wir faule Kompromisse eingehen oder ob wir in eine starke Opposition gehen ist für uns nicht nur eine Frage von Demokratie wahren sondern auch von Glaubwürdigkeit.
Aber bei allem Trubel um die Bundestagswahl und die nun folgende Regierungsbildung haben wir nicht den Blick nach vorne verloren. Denn im nächsten Jahr stehen für uns in Oberhausen die Wahlen unmittelbar vor der Haustür, Stichwort Kommunalwahl. Hier sehen wir uns neben einem Wahlkampf mit sozialistischen Themen vor allem in der Pflicht bei der Aufklärung und dem Kampf gegen Rechts. Denn nicht nur die vergleichsweise guten Ergebnisse der NPD geben uns zu denken sondern auch die Entwicklung neuer rechter Parteien wie die Rechte oder aber auch der AFD. Zu diesem Thema gab es ebenfalls einen Antrag. Insgesamt berieten wir am Samstagabend über 4 Anträge.

A1 : Partizipationsforum: Jugend und Jugendarbeit in Oberhausen – Jusos veranstalten offenen Prozess und Wahlprogramm.
B1 : Für eine starke Opposition und gegen eine Koalition der faulen Kompromisse: Jusos Oberhausen gegen eine große Koalition.
K1 : Kommunalwahlkampf 2014: Rechte Tendenzen frühzeitig erkennen und darauf reagieren!
Initiativantrag 1 : Neumitglieder Kick- In, Glück Auf! Willkommen bei Jusos.

Ferner haben wir uns dazu entschlossen im Rahmen des von uns zu verfassenden Kommunalwahlprogrammpunktes Jugend ein Partizipationsforum abzuhalten.

Abschließend konnten wir festhalten das wir zwar nicht das Wunschergebnis bei der Bundestagswahl holen konnten, wir aber einen super Wahlkampf vor Ort abgeliefert haben bei dem wir vor allem mit unseren Themen Punkten konnten. Somit blicken wir verdient selbstbewusst in Richtung Kommunalwahlkampf. Eine Menge Arbeit liegt vor uns aber gemeinsam sind wir stark und werden wir weiterhin für eine sozialistische Demokratie kämpfen.

Glück Auf! 

Kommentar schreiben


 
Stolz auf Oberhausen!
 
EIGENTUM VERPFLICHTET

Folgt uns auf Facebook!



Es muss gespart werden, aber...
 

 



Termine

Termine können derzeit aufgrund eines Fehlers nichta angezeigt werden.

 
Immer top informiert: Das Kalender- Abo!